Suche
  • Verein
  • Diabetes Typ 1 - Erfahrungsaustausch von Betroffenen
Suche Menü

Typ 1 im Netz

Manchmal hat man das Gefühl, dass sich der Typ 1 nicht mehr im Leben sondern im Netz aufhält. Was den Austausch von Erfahrungen betrifft, liegt man da gar nicht mal so falsch. Aber wer hat schon in seinem Freundeskreis so viele Typ 1 Betroffene. Trotzdem, mit Diabetes Typ 1 ist man nicht alleine. Die Community im Netz ist sogar riesig. Deshalb haben wir hier einige Links zusammengestellt und beschrieben. Für alle etwas dabei. Von Jugendlichen bis zu betroffenen Eltern. Hilfreich und Informativ – Seiten, auf die wir selber gerne zugreifen. Am Ende dieser Seite finden Sie auch von uns ausgewählte Erfahrungsberichte.

 

BLOGS AUS ÖSTERREICH

Im September 2017 haben Julia und Sara ihren neuen „Diabetes-INSIGHTS“ Blog online gestellt. Beide Selbst Typ 1 Diabetikerinnen haben hier etwas tolles geschaffen. Gemeinsam wollen sie euch Einblicke in ihr Leben mit Diabetes Typ 1 geben. Spannende Geschichten die das Leben mit Typ 1 Diabetes mit sich bringen und noch mehr – erwarten euch auf diesem Blog. Persönlicher Austausch und Hilfe bei Typ 1 wird von beiden auch angeboten. Natürlich gibt es auch eine passende Facebook-Seite unter DIABETES-INSIGHTS

 

Eine Seite von denen ich mir mehrere wünschen würde. Elke Ederer aus Oberösterreich hat hier eine tolle Seite erstellt. Neben dem Diabetes unterstützt sie auch bei der Suche nach einer „richtigen“ Ernährung. Auch ihr Ziel ist vorbildlich „Je mehr Fäden untereinander gespannt werden, desto größer wird die Vernetzung und somit auch die gegenseitige Unterstützung!

 

Eine neue Seite von Sarah aus Vorarlberg. Die Überschrift Ihrer Blog-Seite lautet „Geschichte und Erlebnisse aus dem Leben mit Diabetes Mellitus Typ 1“ Sie liest selber gerne die Beiträge anderer Diabetiker. Nun hat sie sich entschlossen auch über ihre eigenen Erfahrungen zu schreiben und hofft, dass manche auch vielleicht etwas aus ihren Beiträgen mitnehmen können. Viel Erfolg!

 

mySugr ist zwar ein Unternehmen welches eine kostenlose wie auch eine  kostenpflichtige App von und für Diabetiker/innen entwickelt und anbietet aber sie haben auch auf Ihrer Homepage einen wirklich guten Blog unter den man immer wieder interessante und vor allem auch hilfreiche Berichte finden kann.

 

SEITEN AUS DEUTSCHLAND

 

Diabetes Blog von Ilka und Finn. Beide seit der Kindheit Typ I Diabetiker und beide haben die Insulinpumpe.  Sie schreiben: In unserem Blog möchten wir von unseren Erfahrungen und vom Alltag mit der Krankheit berichten, sowie über alles Wichtige zum Thema Diabetes mellitus informieren. Dieser Blog soll vor allem verdeutlichen, dass es heute durchaus möglich ist mit dieser Stoffwechselstörung ein weitgehend normales Leben zu führen und fast ohne Einschränkungen zu leben!!!

 


Diabetes Mütterblog – „Wir berichten aus unserem Familienalltag mit der Diabetes Typ1 Erkrankung unserer Kinder“ Dies ist nicht nur eine Blogger-Seite, sie finden hier auch wirklich sehr viel Wissenswertes rund um Diabetes Typ 1. Eine Seite die wir gerne selbst immer wieder besuchen.

 

Diabetes-kids.de beschreibt sich selbst auf der Hauptseite: „Die Initiative Diabetes-Kids ist ein kostenloses Forum und die größte virtuelle deutschsprachige Community für Kinder und Jugendliche mit Typ 1 Diabetes und deren Eltern frei nach dem Motto – Einer für Alle und Alle für Einen. Unser Ziel mit dieser Seite ist, den Zusammenhalt und Informationsaustausch zwischen Kindern und Jugendlichen mit Diabetes sowie deren Eltern zu fördern“.

 

INTERNATIONAL

Eine riesige Gemeinschaft von Typ 1 Betroffenen mit über 1000 Berichten von ihnen selbst geschrieben.  Eine wirklich tolle Seite mit unterschiedlichsten Themen und persönlichen Erfahrungen ob bei Reisen, Sport oder im Beruf. Alles in englischer Sprache.

 

FOREN


Dies ist eines der wenigen, aber wie ich finde ein gutes Forum. Die Anmeldung ist kostenlos und mit keinen Verpflichtungen, ausser der Einhaltung der Forenregeln, verbunden. Datenschutz wird hier groß geschrieben.

 

 

Das zweite gute Forum ist aus Deutschland. Auch hier muss man sich, um alle Funktionen nutzen zu können, anmelden. Auch diese Seite ist Kostenlos. Ich denke dass beide Foren sehr gut sind. Einfach anschauen uns selbst entscheiden.

 

SOCIAL MEDIA

Facebook, Instagram, Twitter, Snapchat, YouTube usw….  Ist natürlich auch eine sehr beliebte Möglichkeit um sich schnell mal auszutauschen. Es gibt auch recht gute Videos von Betroffenen die allerlei von sich und ihrem Diabetes Typ 1 erzählen. Viele Betroffene sind auch nur mehr noch über diese Plattformen zu finden.

Hier zum Beispiel über YouTube ein gutes Interview mit Matthias Steiner – Olympiasieger, Welmeister und Europameister mit Diabetes Typ 1. Leider wird immer nur das Wort „Diabetes“ benutzt – aber wir wissen, dass es um Diabetes Typ 1 geht.

 

WISSEN

Jörg aus Deutschland, selbst seit vielen Jahren Typ 1 Diabetiker, hat hier ein wirklich umfangreiches Nachschlagewerk bereitgestellt. Auf seiner Einstiegsseite meint er selbst: Ich will hier keinesfalls eine gute Schulung ersetzen, aber ergänzen. Eben ein Nachschlagewerk bereitstellen. Deswegen gibt es auch die drei Bereiche Einsteiger, Fortgeschrittene, Profis. Einsteigern möchte ich das ganze so umfassend wie nötig, aber so einfach wie möglich erklären. Deswegen wird da viel mit Beispielen gearbeitet, die – so hoffe ich – jeder leicht nachvollziehen kann. Für Fortgeschrittene soll es nicht zu langweilig werden, deswegen kann ich da auch schon mal ein paar Fachtermini verwenden (und die dann auch erklären) Und Profis, also selbst Angehörige des Gesundheitswesens, sollen hier die Möglichkeit haben, ihr Gelerntes nochmal aufzufrischen.
Auch ein Diabetes-Forum, welches mittlerweile zu den größten deutschsprachigen Foren gehört steht hier zum Angebot.

 

TECHNIK

 

Wenn es um Pumpen und Messgeräte geht, finden wir diese deutsche Seite recht übersichtlich. Hier findet man so ziemlich alles was nicht nur die Technik sondern auch das Thema Diabetes Typ 1 betrifft. Sie schreiben selber „Das Pumpen-Café hat es sich zum Ziel gesetzt, Ihnen so viel Informationen und Tipps rund um die Themen Insulinpumpe, Insulinpumpentherapie und CGM zu geben wie möglich. Sie finden ausführliche Informationen zu den einzelnen Pumpen und viele Tipps zum Leben mit einer Insulinpumpe“ Zu beachten ist aber, dass vielleicht nicht alle angeführten Geräte auch in Österreich zu bekommen sind.

 

Eine Übersicht über das komplette Pumpen-Angebot Österreichs finden sie auf der Homepage des ÖDV-Magazins „Mein Leben“. Sollten Sie das PDF-Dokument nicht gleich finden, können wir Ihnen auch gerne den aktuellen Link zusenden.