Suche
  • Verein
  • Diabetes Typ 1 - Erfahrungsaustausch von Betroffenen
Suche Menü

Ist eine Autoimmunerkrankung die das Leben verändert aber seinen Träumen keine Grenzen setzt

Wir bieten Ihnen Informationen, persönliche Erfahrungsberichte wie auch hilfreiche Links zu verschiedenen Themen rund um Diabetes Typ 1. Zusätzlich bieten wir Ihnen die Möglichkeit Gleichgesinnte in eigener Umgebung zu finden. Aber vor allem setzen wir uns ein um Diabetes Typ 1 als eine Autoimmunerkrankung zu verstehen und nicht einfach nur mit "Diabetes" zu benennen. Uns ist es auch wichtig in der Gesellschaft ein Bewusstsein zu schaffen um Missverständnisse, Ängste und Ausgrenzungen abzubauen.

WAS WIR ANBIETEN

INTERESSANTES HERVORGEHOBEN

LESENSWERTES

Weitwandern mit DT1 - Lesen Sie einen wirklich sehr guten Bericht von Valerie über ihre Wanderung rund 430 km, von Nordtirol über die Dolomiten bis zur nördlichen Adria. Umfangreich erzählt sie über gewonnene Erfahrungen und gibt interessante Tipps weiter. Auch erklärt Sie besonders gut was der Typ 1 wirklich ist. Klicken und lesen Sie den externen Bericht unter TRAVELWOMAN

INITIATIVE DIABETES TYP 1

-DIABETES- alleine sagt nicht viel aus

 

Mehr Wissen über Typ 1 Diabetes würde helfen um zu verstehen, dass Betroffene auch mal Unterstützung und Verständnis benötigen. Zu vermeiden wären viele Missverständnisse sowie gut gemeinte aber meist falsche Ratschläge und sogar unnötige, beleidigende Schuldzuweisungen. Bei entsprechendem Bewusstsein in der Bevölkerung, kann man mit Typ 1 Diabetes ein fast ganz normales Leben führen. Unterstützen Sie uns bei unserer Initiative. So dass Betroffene nicht nur mit ihrer Krankheit zu kämpfen haben - damit auch Sie diese Autoimmunerkrankung rechtzeitig erkennen können und niemand in eine lebensgefährliche Situation geraten muss. Auch SIE nicht.

Ist es wichtig zu wissen, dass "Diabetes Typ 1" nicht einfach nur „Diabetes“ sondern eine Autoimmunerkrankung ist? Dass es einem das Leben von heute auf morgen komplett auf den Kopf stellt - mehrmals täglich daran erinnert wird - nie eine Ruhe davon hat und letztlich, bei falscher Behandlung oder gar Unwissenheit, auch noch Lebensgefährlich ist?

Sicher ist, dass diese Autoimmunerkrankung jeden treffen kann. Meist jedoch Kinder und Jugendliche. Sogar ein Drittel von ihnen kommt mit einem lebensgefährlichen Koma ins Krankenhaus. Nur ein Grund mehr warum man wissen sollte was „Typ 1“ genau ist und dessen Symptome und Behandlungen auch kennt. Diabetes Typ1 ist nicht Diabetes Typ 2

es freut uns, .......

...., dass unsere Homepage und vor allem die „Initiative Diabetes Typ 1“ auch Früchte trägt. Wir können beobachten, dass andere Vereine, Organisationen und auch mal die Medien unser Anliegen lesen, wahrnehmen, und hie und da auch mal etwas abschauen. Nehmen auch Sie sich die Zeit und sagen/schreiben Sie nicht einfach nur Diabetes. Es ist kein großer Aufwand auch den „Typ“ der Diabeteserkrankung RICHTIG zu erwähnen. Danke!

ZUR INITIATIVE